· 

Deutschland lässt den Diesel leben

In vielen Städten gelten Fahrverbote für Selbstzünder – könnte man meinen. Doch tatsächlich haben Dieselbesitzer weiterhin große Freiheiten. Wohin dürfen die Pkw noch fahren? Und welche Strafen drohen? WELT zeigt den aktuellen Stand.

 

wer mit seinem alten Diesel auf der Leipziger Straße in Berlin fährt, begeht eigentlich eine Ordnungswidrigkeit. In der Hauptstadt gilt nämlich schon seit einiger Zeit der sogenannte Luftreinhalteplan. Und dieser besagt unter anderem, dass auf bestimmten Straßen keine Fahrzeuge mit Dieselmotoren der Abgasnorm Euro 5 oder älter fahren dürfen.

 

Dass Autofahrer davon wenig mitbekommen, liegt daran, dass bisher keine Hinweisschilder angebracht wurden. Dementsprechend können „Sünder“ dafür auch nicht belangt werden. Ursprünglich sollten die Fahrverbote bereits gelten.

 

Welt.de

https://www.welt.de/wirtschaft/article199231764/Diesel-Fahrverbote-Hier-duerfen-Sie-mit-Ihrem-alten-Auto-noch-fahren.html